Chaiserstock (2515 m)

Charakter: Kurze aber interessante Tour, die sichere Lawinenverhältnisse und gute Trittsicherheit erfordert. Die Nordostabfahrt bietet oft auch noch spät im Jahr guten Pulver.

Ausgangspunkt: Riemenstalden/Chäppeliberg (Haltestelle/Parkplatz) oder sehr empfehlenswert: Lidernenhütte. Hier geniesst man gute Atmosphäre in herrlicher Bergwelt und ausgezeichnetes Essen!

Skitour, Chaiserstock, Lidernen, Nordostabfahrt
Der erste Teil nach der Lidernenhütte ist eher flach - es gilt, den besten Weg um/über die unzähligen Kuppen zu finden
Skitour, Chaiserstock, Lidernen, Nordostabfahrt, Steilstufe
Traverse und Fussaufstieg zum Sattel - hier können je nach Verhältnissen erst Harsch- dann Steigeisen hilfreich sein
Skitour, Chaiserstock, Lidernen, Nordostabfahrt, Grasstück
Nach dem Sattel folgt ein mit Drahtseilen versehendes Gratstück, bevor es dann wieder breiter und flacher zum Gipfel geht
Skitour, Chaiserstock, Lidernen, Nordostabfahrt
Blick in die Nordostabfahrt
Zeit Aufstieg: 2-3 h von der Hütte
Höhenmeter: 800 

Anforderungen:

Gute Skitechnik für die Traverse, Trittsicherheit auf dem Grat

Ausrüstung:

 

 

Für die Traverse können Harscheisen notwendig sei, bei eisigen Verhälnissen sind für den Fussaufstieg Steigeisen und evtl. Pickel hilfreich
Kartenmaterial: Skitourenkarte Klausenpass (246 S)