Kochrezepte

Verpflegung auf anspruchsvollen oder intensiven Hoch- und Skitouren kann herausfordernd sein, da der Appetit durch die Anspannung, Anstrengung und Höhe oft gedämpft ist. Zudem lassen sich nicht alle Speisen gleich gut essen - Schokolade zum Beispiel schmilzt bei Kälte nicht mehr auf der Zunge und geht nur noch schlecht runter. 

Natürlich ist Verpflegung etwas sehr individuelles. Hier habe ich meine Erfahrungen und bewährten Rezepte gesammelt - probiert es aus!

Während auf Hoch- und Skitouren mein Proviant möglichst wenig Platz und Gewicht habe soll, spielt das im Klettergarten kaum eine Rolle

Nach einer langen Tour oder einem Training versuche ich, den Körper möglichst bald mit Kohlenhydraten und Proteinen zu versorgen, um die Regeneration zu fördern. Dabei achte ich darauf, dass insbesondere die Proteine aus verschiedenen Quellen (Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Eier, Getreide) stammen, da dadurch ein breiteres Spektrum an Aminosäuren abgedeckt wird.