Brisi (2277 m)

Charakter: Mittellanger Skitourenklassiker, der eine sichere Aufstiegs- und Abfahrtstechnik sowie einigermassen stabile Lawinenverhältnisse voraussetzt.

Ausgangspunkt: Horb bzw. Alt St. Johann Dorf. Alternativ kann auch von der Bergstation Chäserrugg zum Zinggen abgefahren und von hier aufgestiegen werden, was die Anzahl Höhenmeter auf gut 800 reduziert.

Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Aufstieg durch die Waldschneise. Hier liegt oft noch genügend Schnee, wenn die Südseite des Tals schon aper ist.

Aufstieg: Über sanfte Wiesen geht man zum Hummersboden und steigt anschliessend in der Waldschneise weiter auf, bis man auf einer Höhe von 1240 m oder 1300 m den Wanderweg kreuzt. Diesem folgend geht man an den Alpen Engi und Thurtalerstofel vorbei über die Sellamatt. Unnötige Höhenmeter nach Möglichkeit vermeidend erreicht man so die Steilstufe bei 1799 m.

 

 

Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Bei der Alp Engi (Foto: P. Kohler)
Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Drei der sieben Churfirsten: Brisi (links), Frümsel (Mitte) und Selun (rechts; ebenfalls ein beliebter Skitourengipfel)
Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Die Steilstufe überwindet man am besten entlang des Wanderweges.

Dem Wanderweg folgend überwindet man die Felsstufe, wobei man hier nicht ausrutschen sollte. Erst ziemlich steil, dann flacher geht es nun über den breiten Bergrücken hoch. Je nach Verhältnissen (z.B. Triebschnee) kann es von Vorteil sein, sich dabei am östlichen Rand des Rückens zu halten (Wanderweg), welcher oft abgeblasen ist.

 

Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Am Ende dieser Passage ist das Gelände relativ steil und man sollte wegen der darunter liegenden Felsstufe nicht ausrutschen.
Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Die letzten Meter zum Gipfel

Abfahrt: Über die Aufstiegsroute, wobei der Schnee im "Couloir" leicht östlich des Gipfels meist am besten ist (Achtung Triebschnee).

Skitour, Brisi, Toggenburg, Churfirsten, Ostschweiz, Alt St. Johann, Sellamatt
Abfahrt durchs "Couloir"

 

Zeit Aufstieg: 2.5-3.5h
Höhenmeter: 1400 hm
Anforderungen: Sichere Aufstiegs und Abfahrtstechnik

Ausrüstung:

 

Gewöhnliche Skitourenausrüstung, bei abgeblasenen Verhältnissen evtl. Leichtsteigeisen und/oder Pickel