Piz Palü Ostgipfel (3882 m)

Charakter: Mittelschwere Skihochtour auf einen formschönen Berg, die durch äusserst imposante Gletscherlandschaften  und einer sehr langer Abfahrt besticht. Startet man bei der Diavolezza Bergstation ist die Tour nicht besonders lang und deshalb beliebt. Bei geschlossener Bahn hingegen kann wegen den gut 2200 hm, die zurückzulegen sind, auch  bei perfekten Bedingungen allein sein.

Ausgangspunkt: Tal- oder Bergstation Diavolezza

Endpunkt: Bahnhof Morteratsch

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Bei der Bergstation Diavolezza angekommen: der Piz Palü präsentiert sich im besten Licht!

Aufstieg: Bei Start ab Talstation Diavolezza folgt man am besten dem Trassee der Skipisten und gelangt so praktisch ohne Höhenverlust zum Punkt 2958 m südsüdöstlich des Berggasthauses.

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
In der Abfahrt von der Diavolezza auf den Vadret Pers

Nun fährt man an geeigneter Stelle erst ca. 70 hm nach Süden und anschliessend nach Südwesten ab und erreicht so den Vadret Pers westlich des Piz Trovats auf ca. 2740 m. Diese Abfahrt ist wegen den hier meist vorhandenen Lawinenkegeln selten ein Genuss...

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Schnapsboden, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Nach dem Schnapsboden führt die Route über eine steilere, meist spaltenreiche Stufe.

Über den Vadret Pers steigt man nun zum Schnapsboden (ca. 3000 m) auf. Der weitere Verlauf des Aufstiegs hängt von der aktuellen Spaltensituation ab. Besonders an warmen Tagen hält man nach Möglichkeit Abstand zur steinschlagaktiven Westwand des Piz Cambrena. Je nach Zustand des Gletschers ist es hier angebracht, sich anzuseilen.

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
In der Spaltenzone nach dem Schnapsboden
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Auf der Ebene bei ca. 3400 m hat man einen guten Überblick über den weiteren Routenverlauf.

Hat man diese erste Steilstufe überwunden, folgt ein flacheres Stück, bevor es dann nochmals relativ steil zum Sattel zwischen Palü-Ostgipfel und Punkt 3729 m ansteigt. Auch hier hängt der genaue Verlauf von der Spaltensituation ab; zuweilen müssen riesige Spalten weiträumig umgangen werden.

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Nach steilen, relativ direkten Aufstieg müssen wir auf ca. 3650 m eine riesige Spalte umgehen.
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Weitere Umgehungen folgen...
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Die Dimensionen sind eindrücklich!
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Hier gehts rauf!

Im Sattel (ca. 3700 m) tauscht man die Ski meist gegen Steigeisen und Pickel und steigt erst über die Ostflanke, dann über den teilweise exponierten Südostgrat zum Ostgipfel (3882 m) auf. Im Winter wird der Mittel-/Hauptgipfel meist nur bei einer Überschreitung bestiegen.

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Über den Grat zum Ostgipfel, links der Mittelgipfel
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Beim Abstieg ist insbesondere bei Blankeis oder Nassschnee Vorsicht geboten.
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Mit Schuss (und Präzision!) über die Spaltenbrücke

Abfahrt: Über die Aufstiegsroute bis zum Schnapsboden (ca. 3000 m), und weiter über den Vadret Pers an der Isla Pers vorbei auf den Vadret da Morteratsch. Bei geschickter Routenwahl vermeidet man dabei jegliche Flachstücke oder Gegensteigungen, es muss aber immer noch auf Spalten geachtet werden! Weiter folgt man dem Vadret da Morteratsch bis zu seinem Ende und fährt anschliessend über den Fussweg und die Langlaufloipe zum Bahnhof Morteratsch.

Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
Herrliche Pulverschneeschwünge...
Skitour, Skihochtour, Piz Palü, Engadin, Spalten, Bernina, Schweiz, Diavolezza, ÖV, ÖV-Skitour
...durch eindrückliche Gletscherwelten!

Gipfel:           Piz Palü
Ausgangspunkt: Talstation Diavolezza, alternativ Bergstation
Höhenmeter: mit Gegenanstieg ab Talstation ca. 2200 m

Anforderungen:

Gründliche Hochtourenerfahrung, Trittsicherheit, sichere Abfahrtstechnik

Ausrüstung:

Gletscherausrüstung, Steigeisen und Pickel für den Gipfelgrat

Karte:       

swisstopo